Zahnimplantante

Der beste Ersatz für verlorene Zähne

Zahnimplantate

Der beste Ersatz für verlorene Zähne

Für Zahnverlust kann es verschiedene Gründe geben wie z.B. Unfälle, schwerer Kariesbefall oder Parodontose.

Um verloren gegangene Zähne zu ersetzen ist es mit Zahnimplantaten heute möglich auf herkömmliche Methoden wie Brücken oder Prothesen zu verzichten und damit die verbliebenen gesunden Zähne zu schonen.

Zahnimplantate bieten eine ästhetisch ansprechende und dauerhaft stabile Lösung und geben den Betroffenen damit ein erhebliches Maß an Lebensqualität zurück. Mit ihnen lassen sich fehlende Zähne am natürlichsten ersetzen. Sie können jahrzehntelang halten und sind funktional wie eigene Zähne.

Als Praxis für Zahnmedizin und Oralchirurgie mit zertifiziertem Tätigkeitsschwerpunkt für Zahnimplantate führen wir mehrere Implantationen und Knochenaufbauten pro Woche durch. Dadurch besitzen wir die nötige Routine, um auch komplexe chirurgische Eingriffe sicher und vorhersagbar vorzunehmen. Modernste diagnostische und chirurgische Methoden, wie die dreidimensionale Planung von Zahnimplantaten und navigierte Implantationen, gehören bei uns zum Standard-Repertoire.

3D-Planung Implantat_web

Virtuelle Implantat-Planung

Gut geplant ist halb gesetzt

Fehler in der Implantatplanung können und wollen wir uns nicht leisten. Eine dreidimensionale Planung der Implantate ist daher für uns selbstverständlich. Die digitale Volumentomographie (DVT) erlaubt die optimale Ausnutzung des vorhandenen Knochens und eine exakte Ausrichtung auf den späteren Zahnersatz.

Die Frage ob ein Knochenaufbau notwendig ist, kann mit der dreidimensionalen Diagnostik sofort und eindeutig beantwortet werden.

Wir verlassen uns nicht nur auf unsere langjährige Erfahrung, sondern gewährleisten durch höchste Präzision in Planung und Diagnostik maximale Sicherheit und vorhersagbare Ergebnisse.

Das Zahnimplantat

Der beste Zahnersatz

Ein natürlicher Zahn besteht aus einer Zahnwurzel und einer Zahnkrone. Ein Zahnimplantat kann nach Verlust eines Zahnes die Funktion der Zahnwurzel und damit der Verankerung im Kiefer übernehmen. Über ein Zwischenstück, das wie ein Adapter funktioniert, wird der individuell gefertigte Zahnersatz mit dem Implantat verbunden.

Zahnimplantate sind seit über 30 Jahren wissenschaftlich anerkannt und stellen heute eine etablierte Behandlungs­methode dar, die sich millionenfach bewährt hat.

zahnimplantat_web
feste zaehne an einem anderen tag

Feste Zähne an einem Tag

Mit Sicherheit zum festen Biss

Bei bereits bestehender oder drohender Zahnlosigkeit eines oder beider Kiefer ist es möglich einen festsitzenden Zahnersatz auf nur vier Implantaten an einem einzigen Tag zu realisieren.

Die neuen Zähne werden dabei wie eine Brücke fest mit den Implantaten verbunden. Lockere Prothesen, die den Gaumen bedecken und damit Sprache und Geschmack beeinträchtigen, gehören der Vergangenheit an.

Bei Bedarf können die Implantate auch in Dämmerschlaf- oder Vollnarkose eingesetzt werden. Bereits wenige Stunden später können Sie wieder fest zubeißen!

Der Knochenaufbau

Von Grund auf eine individuelle Lösung

Implantate brauchen festen Halt im Kieferknochen, wofür dieser in ausreichender Menge und Qualität vorhanden sein muss. Nach dem Verlust eines Zahnes wird der stützende Knochen abgebaut. Dabei gilt: Je mehr Zeit nach dem Verlust eines Zahnes vergeht, umso wahrscheinlicher ist es, dass sich der Kiefer aber auch das Zahnfleisch zurückbilden.

Vor dem Einsetzen eines Implantates ist daher regelmäßig die Rekonstruktion des Kiefers und der damit verbundenen Weichgewebe notwendig.

Hierfür stehen heute verschiedene Verfahren und Materialien zur Verfügung, die wir der jeweiligen Situation aber auch den individuellen Bedürfnissen unserer Patienten anpassen.

zahnmedizin-zaehringen-zahnarzt-freiburg_web
3D-Planung Implantat2

Navigierte Zahnimplantate

Schnell, Sicher, Präzise

Die navigierte Implantologie ist ein computerassistiertes Hilfsverfahren zum exakten Positionieren von Zahnimplantaten in den Kieferknochen.

Anhand 3D-Diagnostik (DVT) und virtueller Planung der optimalen Implantatposition wird mittels CAD/CAM-Technologie eine Führungsschablone hergestellt, mit welcher sich Zahnimplantate präzise setzen lassen.

Die Technik ermöglicht zudem eine deutliche Verkürzung der OP-Dauer und ein minimalinvasives Vorgehen, wodurch auch nach dem Eingriff kaum Schmerzen oder Schwellungen auftreten.

Das Sofortimplantat

So schnell wie möglich

Beim „klassischen“ Vorgehen muss der Kieferknochen nach Zahnentfernung zunächst zuwachsen um später für das Implantat wieder weggebohrt zu werden.

In vielen Fällen ist bei diesem Vorgehen nicht nur mit einer langen provisorischen Phase zu rechnen, häufig muss dann auch ein Knochenaufbau erfolgen, der beim sofortigen Einsetzen eines Implantates nach Zahnentfernung hätte vermieden werden können. Voraussetzung ist ein intakter und entzündungsfreier Kiefer, welcher regelmäßig bei Zahnfrakturen z.B. nach Unfällen gegeben ist.

Aufgrund unserer Erfahrung und Routine können wir auch bei Sofortimplantaten ein vorhersehbares und nachhaltiges Ergebnis gewährleisten.

sofortimplantat

Sie wollen mehr erfahren? Vereinbaren  Sie einen Termin und wir nehmen uns Zeit für Sie.

Bereit für ein Lächeln?

Direkt Termin vereinbaren